• Nachtlauf Weekend Magazin
  • Laufen auf der Landebahn
  • Großaufnahme Landebahn, Läufer in Startstellung
  • Flugzeug mit airport NIGHT RUN
  • DHL Läufer
  • Läufer, Kinder Flugzeug am Flughafen Hörsching
  • DHL Läufer
Copyright 2017 - Impressum - airport NIGHT RUN

Ausschreibung

Anmeldung und Nenngeld

Anmeldung und Nenngeld

Nenngeld für Einzelstarter:

bis 16. April 2017 € 22,00

bis 15. Juni 2017 € 26,00

bis 15. August 2017 € 30,00

Nachnennungen online bis 23. August 2017 € 34,00

Nachnennungen im Rahmen der Startnummernausgabe am 24. und 25. August 2017 € 36,00

Zur Anmeldung für Einzelstarter

 

Nenngeld für Teams:

bis 16. April 2017 € 66,00

bis 15. Juni 2017 € 78,00

bis 15. August 2017 € 90,00

Nachnennungen online bis 23. August 2017 € 102,00

Nachnennungen im Rahmen der Startnummernausgabe am 24. und 25. August 2017 € 108,00

Zur Anmeldung für Teams

 

Hinweise:

Die Anmeldung und Bezahlung des Nenngeldes erfolgt online über die Zeitnehmung von LIN-TIME. Je nach Bezahlungsart wird eine Bearbeitungsgebühr eingehoben. Bei Verhinderung und Nichtantritt besteht kein Anspruch auf die Rückzahlung des Nenngeldes. Anmeldungen für Gruppen über 10 Personen können auch direkt mittels Formular durchgeführt werden. Siehe Menüpunkt "Anmeldeformulare"

Änderungen der Teamzusammensetzungen sind nur bis 23. August per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich. Im Rahmen der Startnummernausgabe am 24. und 25. August sind keine Änderungen der Teamzusammensetzung möglich.

Nachnenungen sind am Donnerstag, 24. August 2017, von 16.00 bis 21.00 Uhr sowie am Freitag, 25. August 2017, von 17.30 bis 21.30 Uhr möglich, wenn noch freie Startplätze vorhanden sind.

Klasseneinteilung Einzelstarter und Teams

Klasseneinteilung Einzelstarter und Teams

Einzelstarter m/w

20 m/w 1988 - 1997
30 m/w 1978 - 1987
40 m/w 1968 - 1977
50 m/w 1958 - 1967
60 m/w 1948 - 1957
70 m/w 1947 und älter
Youngsters m/w 1998 - 2001
Teens m/w 2002 - 2004
Juniors m/w 2005 und jünger

 

Prämiert werden jeweils die Top 3!

Einzelstarter Elite m/w

Lizenznehmer des Österreichischen Leichtathletik- oder Triathlonverbandes werden als Elite gewertet. Wir bitten um sportliche Fairness: Bitte bei der Anmeldung bei der Abfrage nach der Lizenz "ja" anklicken!

Prämiert werden jeweils die Top 3!

Team Damen/Herren/Mixed

Jeweils drei Personen bilden ein Team, diese starten gleichzeitig, die Zeiten werden addiert. Die Zeiten der einzelnen Teammitglieder werden auch in die Einzelwertung aufgenommen, d. h. ein Teamstarter wird auch automatisch in der Einzelwertung gelistet.

Bei der Anmeldung gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder ein Team meldet sich gesamt mittels "Teamanmeldung" an oder es melden sich drei Personen einzeln an, die alle drei das Feld "Teamname" identisch ausfüllen. Wenn ein Team nicht vollständig an den Start geht, werden die beiden anderen Läufer/-innen dennoch in der Einzelwertung gewertet.

Prämiert werden jeweils die Top 3!

Team Damen/Herren/Mixed Elite

Wenn in einem Team eine Person eine Lizenz des Leichtathletik- oder Traithlonverbandes hat, wird das gesamte Team in die Elitewertung aufgenommen. Wir bitten um sportliche Fairness: Bitte bei der Anmeldung bei der Abfrage nach der Lizenz "ja" anklicken!

Prämiert werden jeweils die Top 3! 

Sonderwertung Flughafen

Sonderwertung Flughafen

Wir suchen die schnellsten Damen, Herren sowie Teams Damen/Herren/Mixed aus dem Flughafen-Businesspark!

Startberechtigt sind:

  • Mitarbeiter des blue danube airport linz
  • Mitarbeiter der Unternehmen im Businesspark
  • Mitglieder von am Flughafen ansässigen Vereinen/Gruppen

Bitte bei der Anmeldung bei der Abfrage Flughafenwertung "ja" anklicken und dann die betreffende Berechtigung (Name Unternehmen, Verein etc.) im vorgesehenen Feld eintragen.

Teams werden nur dann in der Sonderwertung Flughafen gewertet, wenn alle drei Teammitglieder die Berechtigung erfüllen.

Prämiert werden jeweils die Top 3!

Anmeldungen für Gruppen über 10 Personen können auch direkt mittels Formular durchgeführt werden. Siehe Menüpunkt "Anmeldeformulare"

Sonderwertung Gemeinde-Wertung: (Vize)Bürgermeister/-innen-Team und Gemeinde-Teams

Sonderwertung Gemeinde-Wertung: (Vize-)Bürgermeister/-innen-Team und Gemeinde-Teams

Wir suchen das schnellste (Vize-)Bürgermeister/-innen-Team und das größte Gemeinde-Team!

Wenn Sie an der Gemeindewertung teilnehmen wollen, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Sie sind Bürgermeister oder Vizebürgermeister einer Gemeinde.
  • Sie sind Gemeinderat in einer Gemeinde.
  • Sie sind Mitarbeiter einer Gemeinde, d. h. eine Gemeinde ist Ihr Dienstgeber.

Ein (Vize-)Bürgermeisterteam setzt sich aus drei Personen zusammen: einem/-r Bürgermeister/-in oder einem/-r Vizebürgermeister/-in, einem/-r Gemeinderat/-rätin, einem/-r Mitarbeiter/-in einer Gemeinde! Die Zeiten dieser drei Personen werden addiert. Unterschieden wird in der Wertung in reine Damen-Teams, reine Herren-Teams und Mixed-Teams. Als Teamname empfehlen wir "Bgm. Gemeinde". Startberechtigt sind alle Bürgermeister/-innen bzw. Vizebürgermeister/-innen aus Österreich.

Eine Gemeinde kann aber theoretisch ein Bürgermeister-Team und bis zu drei Vizebürgermeister-Teams stellen - je nach Anzahl an Vizebürgermeistern. Das bedeutet, wenn sich der Bürgermeister sowie die Vizebürgermeister mit je einem Gemeinderatsmitglied und je einem Mitarbeiter der Gemeinde zu 3er-Teams zusammenschließen, sind vier Teams in der Bürgermeister-Team-Wertung möglich.

Natürlich kann eine Gemeinde auch mehrere Teams ohne Bürgermeister oder Vizebürgermeister stellen. Es empfiehlt sich, den Teams den Gemeindenamen zu geben und dann die Teams zu nummerieren, z. B. "Gemeinde 1", "Gemeinde 2" etc.

Bei jedem Starter für ein Gemeinde-Team ist anzugeben, ob dieser Bgm./Vbgm., Gemeinderat oder Mitarbeiter der Gemeinde ist sowie die Postleitzahl und der Name der Gemeinde.

Eine besondere Auszeichnung gibt es darüber hinaus für jene Gemeinde, die mit den meisten Läufer/-innen teilnimmt. Teilnahmeberechtigt in dieser Wertung sind alle Gemeindebediensteten und Gemeinderatsmitglieder einer Gemeinde. Bitte bei der Anmeldung bei der Abfrage Gemeinde-Team "ja" anklicken und dann die Postleitzahl sowie die Gemeinde angeben.

Sehr gerne übernehmen wir für Sie die Anmeldung Ihrer Teams - bitte retournieren Sie uns das betreffende Formular "Gemeinde-Teams"! Siehe Menüpunkt "Anmeldeformulare"

Sonderwertung Blaulichtorganisationen

Sonderwertung Blaulichtorganisationen

Wir suchen die schnellsten Damen, Herren sowie Teams Damen/Herren/Mixed von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdiensten.

Bitte bei der Anmeldung bei der Abfrage Blaulichtorganisation "ja" anklicken und dann im vorgesehenen Feld den Namen der Organisation sowie die Postleitzahl eintragen.

Teams werden nur dann in der Sonderwertung Blaulichtorganisationen gewertet, wenn alle drei Teammitglieder die Berechtigung erfüllen. Natürlich muss aber ein Team nicht aus Mitgliedern einer einzigen Blaulichtorganisation bestehen, es kann auch gemischt sein: z. B. je eine Person von Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienst.

Prämiert werden jeweils die Top 3!

Anmeldungen für Gruppen über 10 Personen können auch direkt mittels Formular durchgeführt werden. Siehe Menüpunkt "Anmeldeformulare"

Anmeldeformulare

Anmeldeformulare

Wenn Sie eine Gruppe (egal ob Team- oder Einzelstarter) mit mehr als 10 Personen sind, können Sie sich auch mittels Formular anmelden.

Formular für Privatpersonen, Vereine etc.

Formular für Unternehmen

Formular für Flughafen-Wertung

Formular für Blaulicht-Wertung

Formular für Gemeinde-Wertung

Startnummernausgabe/Chipausgabe

Startnummernausgabe/Chipausgabe

Der Chip bzw. Transponder ist auf der Rückseite der Startnummer angebracht, weshalb weder ein Pfand eingehoben wird, noch eine Rückgabe erforderlich ist.

Personalisierte Startnummern erhalten all jene, die sich bis zum 15. August 2017 angemeldet haben.

Die Ausgabe der Startnummern erfolgt am Veranstaltungsgelände des blue danube airport linz in der Flughafenstraße 1, 4063 Hörsching.

Abholung:

Donnerstag, 24. August 2017 von 16.00 bis 21.00 Uhr

Freitag, 25. August 2017 von 17.00 bis 21.30 Uhr

Bitte die Anmeldebestätigung (auf Papier oder am Smartphone) mitnehmen!

Die Startnummern werden nicht zugesandt.

Die Startnummern können außerhalb der bekannt gegebenen Zeiten nicht abgeholt werden.

Chips anderer Zeitnehmer können nicht verwendet werden.

Zeitnehmung

Zeitnehmung

Die Erfassung der Zeiten wird von LIN-TIME mittels neuesten Transponderzeitmesssystemen als Nettozeitnehmung durchgeführt. Die Transponder sind auf der Rückseite der Startnummern befestigt, somit wird kein Pfand eingehoben und auch eine Rückgabe ist nicht notwendig. Transponder anderer Systeme können nicht verwendet werden!

Die Startnummer muss im Brustbereich gut sichtbar (nicht unter Jacken o. ä.) so angebracht werden, dass sie nicht verloren geht. Ohne Startnummer erfolgt keine Zeitnehmung! Das System erkennt nur jene Transponder, die auf der Startnummer angebracht sind und welche vom Veranstalter ausgegeben werden.

Die Transponder dürfen nicht entfernt, verändert oder geknickt werden! Achtung: Die Streifen auf der Rückseite sind keine Klebestreifen zum Abziehen!

Missbrauch oder offensichtlicher Betrug führen zu Disqualifikation!

Zugang zum Start- und Zielbereich - Securitycheck

Zugang zum Start- und Zielbereich - Securitycheck 

Der Start- und Zielbereich ist nur für Läufer/-innen zugänglich. Der Start- und Zielbereich wird etwa eine Stunde vor dem Startschuss geöffnet und kann nur mit einer gültigen Startnummer betreten werden. Besucher (Nicht-Läufer) haben den besten Blick vom Restaurant Sky Gourmet im 1. Stock des Flughafengebäudes oder von der darüberliegenden Besucherterrasse!

Bei den Zugangsschleusen wird folgendes kontrolliert:

  • Die Startnummer muss gut sichtbar auf der Vorderseite getragen werden.
  • Es dürfen keine Gegenstände mitgenommen werden, die auf der Laufstrecke verboten sind - vor allem gefährliche und spitze Gegenstände.
  • Handys sind erlaubt, dürfen jedoch NICHT in der Hand gehalten werden, sondern müssen in einer Halterung/Tasche getragen werden.
  • Getränkeflaschen sind verboten!

Nachdem der Securitycheck absolviert wurde, sollte der Start- und Zielbereich nicht mehr verlassen werden. Mehrfache Kontrollen einzelner Läufer/-innen können den reibungslosen Ablauf stören. Es wird zudem ersucht, den Start- und Zielbereich rechtzeitig zu betreten. Alle, die zum Zeitpunkt des Startschusses nicht die Sicherheitsschleusen passiert haben, können am Lauf nicht mehr teilnehmen.

Im Start- und Zielbereich gibt es WC-Anlagen.

Es dürfen auf der Laufstrecke keine Verpackungsmaterialien, Taschentücher und sonstiger Unrat weggeworfen werden. Zuwiderhandeln wird ausnahmslos mit Disqualifaktion geahndet!

Alle Läufer/-innen müssen den Securitycheck absolvieren!

Ergebnisse

Ergebnisse

Die Ergebnisse können nach der Veranstaltung auf www.airportnightrun.at abgerufen werden.

Leistungen

Leistungen

In den Startgebühren sind folgende Leistungen beinhaltet:

  • Teilnahme am "airport NIGHT RUN" 2017 (5 km-Lauf)
  • Startersackerl
  • Personalisierte Startnummern (für Anmeldungen bis 15. August 2017)
  • Finisher-Medaillen
  • Ziellabe
  • Zeitnehmung und Ergebnisse durch LIN-TIME
  • Urkunde zum Download
  • Duschen- und Umkleidemöglichkeit am Veranstaltungsareal
  • Rahmenprogramm rund um das Veranstaltungsgelände
  • Pokale für die ersten drei Plätze jeder Klasse
  • Sanitätsdienst
  • Kostenlose Parkmöglichkeit

Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung!

Mit der Anmeldung zum Lauf erkennen die Teilnehmer die Ausschreibung und den Haftungsausschluss des Veranstalters für Schäden aller Art an. Des Weiteren können gegen den Veranstalter sowie die Sponsoren und Partner des Laufes und deren Vertreter keine Ansprüche wegen Schäden und Verletzungen jeglicher Art geltend machen, die durch die Teilnahme entstehen können. Mit der Anmeldung erklären alle Teilnehmer, dass sie für den Lauf ausreichend trainiert haben und körperlich gesund sind. Das Sanitätspersonal ist berechtigt, Teilnehmer bei bedrohlichen Anzeichen einer Gesundheitsschädigung aus dem Lauf zu nehmen.

Die Startnummer muss im Brustbereich gut sichtbar (nicht unter Jacken o. ä.) so angebracht werden, dass sie nicht verloren geht. Ohne Original-Startnummer ist eine Teilnahme am Lauf nicht möglich. Die Transponder, die auf der Rückseite der Startnummer angebracht sind, dürfen nicht entfernt, verändert oder geknickt werden! Achtung: Die Streifen auf der Rückseite sind keine Klebestreifen zum Abziehen! Chips anderer Systeme können nicht verwendet werden. Missbrauch oder offensichtlicher Betrug führen zu Disqualifikation! Die Startnummer ist nicht übertragbar. Das Wegwerfen von Gegenständen auf der Laufstrecke ist nicht erlaubt und wird mit Disqualifikation geahndet.

Die Startnumer muss vom Eintritt in den kontrollierten Start- und Zielbereich bis zum Verlassen nach dem Lauf gut sichtbar getragen werden.

Da sich die Laufstrecke in einem Sicherheitsbereich befindet, müssen alle Teilnehmer den Anweisungen der Mitarbeiter der Flughafen Linz GmbH und des Veranstalters, des Sicherheitspersonals sowie weiteren akkreditierten Personen (z. B. Streckenposten, Ordner) unbedingt Folge leisten.

Bitte für die Mitnahme von Gegenständen folgende Richtlinien beachten:

  • Es dürfen keine Gegenstände mitgenommen werden, die auf der Laufstrecke verboten sind, dies sind vor allem gefährliche und spitze Gegenstände.
  • Handys sind erlaubt, dürfen jedoch NICHT in der Hand gehalten werden, sondern müssen in einer Halterung/Tasche getragen werden.
  • Getränkeflaschen sind verboten!

Nicht zugelassene Gegenstände werden beim Securitycheck gegebenenfalls abgenommen und können nicht retourniert werden.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Startverbote aus triftigen Gründen auszusprechen.

Daten, die bei der Anmeldung angegeben werden, werden maschinell gespeichert und dürfen vom Veranstalter sowie dessen Partnern und dem Zeitnehmer verwendet werden.

Aufgrund einer Nicht-Teilnahme oder Verhinderung eines/einer Teilnehmers/-in wird das Startgeld nicht rückerstattet. Dies gilt auch im Falle einer Startzeitverzögerung oder wenn die Veranstaltung nicht durchgeführt werden kann.

Minderjährige Starter/-innen benötigen eine Zustimmungserklärung der Erziehungsberechtigten; Jugendliche unter 16 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten teilnehmen.

Das erstellte Bild- und/oder Filmmaterial im Rahmen des "airport NIGHT RUN" (sowie die Optimierung und Bearbeitung selbigen) darf zeitlich, räumlich, sachlich und inhaltlich unbeschränkt veröffentlicht werden. Teilnehmer können keine Vergütungsansprüche geltend machen. Die Namensnennung der abgebildeten Personen steht im Ermessen der Organisation des "airport NIGHT RUN".

Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt.

Für abhanden gekommene Gegenstände wird keine Haftung übernommen.

Im Flughafengebäude, im Aufstellbereich und auf der Laufstrecke ist striktes Rauchverbot, auf den Außenflächen im Veranstaltungsareal (ausgenommen Laufstrecke) ist das Rauchen erlaubt.

Tiere sind am gesamten Veranstaltungsareal ausnahmslos nicht gestattet.

Im Sinne der Sportlichkeit und des olympischen Gedankens stehen bei dieser Veranstaltung die Freude am Sport, Fairness und Hilfsbereitschaft an oberster Stelle!

Veranstaltungsgelände

Veranstaltungsgelände

Die Eventlocation des "airport NIGHT RUN" - also die Homebase für alle Läufer/-innen und Zuschauer - befindet sich vor der Abflughalle. Ab 20.00 Uhr sind alle herzlich willkommen, die effektvoll beleuchtete Eventlocation und das Rahmenprogramm zu genießen. Details dazu werden demnächst bekannt gegeben.

Für das leibliche Wohl sorgt die Do&Co-Tochter Sky Gourmet, die am Flughafen Linz ein Restaurant der Spitzenklasse betreibt und auch das Airline Catering abwickelt.

laufplan eventareal web

 

Ziellabe

Ziellabe

Wasser, Getränke von headstart, Kornspitz und Bananen

Siegerehrung

Siegerehrung

Der Startschuss fällt um Punkt Mitternacht, eine Stunde später wird das Ziel geschlossen.

Nach der Auswertung der Ergebnisse durch die Zeitnehmung erfolgt die Siegerehrung um etwa 01.30 Uhr. Prämiert werden jeweils die ersten drei Plätze jeder Klasse.

Die Reihenfolge der Siegerehrung wird noch bekannt gegeben, es wird aber jedenfalls mit den Kinder- und Jugendklassen Juniors, Teens und Youngsters begonnen.

Duschen- und Umkleidemöglichkeit

Duschen- und Umkleidemöglichkeit

In der Nähe des Veranstaltungsareals befinden sich Duschcontainer und Umkleidezelte. Siehe Menüpunkt "Veranstaltungsgelände"

Sanitätsdienst

Sanitätsdienst

Rotes Kreuz

Anreise

Anreise

Mit dem Flugzeug

Solltest du mit dem Flugzeug kommen, hast du nur noch ein paar Schritte zur Eventlocation! :) Flugpläne sind auf www.flughafen-linz.at abrufbar.

Mit der Bahn

Der Bahnhof Hörsching ist etwa 10 Gehminuten entfernt. Bitte beachte, dass die Abfahrt erst in den frühen Morgenstunden wieder möglich ist. Fahrpläne sind auf www.oebb.at zu finden.

Mit dem Pkw

Drucken

Parkplätze

Parkplätze

Am und rund um das Flughafengelände stehen am Veranstaltungstag etwa 1500 kostenlose Parkplätze zur Verfügung.

Bei der Einfahrt am Parkplatz Charter 1 ist bei der Einfahrt ab 18.00 Uhr ein Ticket zu ziehen. Die kostenlose Ausfahrt ist ab Mitternacht und bis 4.30 Uhr möglich. Sollte das Auto länger stehen bleiben, ist am Parkplatz Charter 1 die gesamte Parkdauer zu bezahlen. Ein Kassenautomat befindet sich in der Ankunftshalle des blue danube airport linz.

Die unbeschrankten Parkplätze Charter 2 und Firma Trumpf sind ab 19.45 Uhr geöffnet! Diese müssen bis spätestens 15 Uhr des Folgetages (26. August 2017) wieder geräumt sein. Bitte die Autos rechtzeitig abholen! Adresse Firma Trumpf: Industriepark 24, 4061 Pasching

ACHTUNG: Der Linienparkplatz 2 ist am 25. August geschlossen! Die Linienparkplätze 1, 3 sowie das Parkdeck sind zur Gänze selbst zu bezahlen!

laufplan parkplaetze web

 

Übernachtung

Übernachtung

Sowohl in Hörsching als auch in den umliegenden Gemeinden bzw. Städten wie Pasching, Marchtrenk, Traun, Leonding und Linz gibt es Übernachtungsmöglichkeiten.

 

f m